Berichtseinleitung

Gestützt durch disruptives Wachstum in Big Data Analytics, Cloud, Internet of Things und mobilen Technologien, hat M&A Aktivität in der IT-Dienstleistungsindustrie in 2018 einen starken Start erfahren.


Inmitten eines sich vergrößernden Käuferuniversums, intensiviert sich der Wettbewerb in Deals. Da Private Equity Unternehmen und Non-Tech Käufer weiterhin ihre Deal-Aktivität aufbauen, treten sie gegen etablierte Tech-Unternehmen bei der Verfolgung von Möglichkeiten der Transformation an.



Bericht zu IT & Business Services jetzt veröffentlicht (2H2018)

  • IT Services, die Zahlungsprozesse und andere finanzielle Funktionen ermöglichen, ziehen hohe Multiplikatoren an

  • Ausgaben für IT im öffentlichen Sektor erleben einen Anstieg aufgrund neuer Pläne für Staatsausgaben nach der Ransomware-Attacke auf das britische NHS

  • Private Equity Unternehmen treiben weiterhin Assets im IT-Dienstleistungsbereich an

  • IT-Software im Bereich Gesundheitsversorgung ist weiterhin stark gefragt

Kurzfassung

Top-Käufer

Deal-Geographie

Wo auf der Welt werden die größten Deals abgeschlossen? Wo sollten Sie Ihre Anstrengungen fokussieren, um Kontakte zu Käufern und disruptiven Unternehmen zu knüpfen, die Ihnen helfen könnten, Ihr Unternehmen zu transformieren?

Eine maßgebliche Liste der Top-Käufer: Was sagt dies über die Entwicklungsrichtung des Sektors aus und wie wird diese M&A-Entwicklung Ihr Unternehmen betreffen?

Wieviel ist Ihr Unternehmen wert? Was sollten Sie für Ihre nächste M&A Transaktion bezahlen? Erhalten Sie hier einen essentiellen Überblick über Transaktionswerte.

Bewertungsparameter

Cognizant It business services

Top-Käufer im Report

Wieso ist eine neue Notwendigkeit für IT & Business Services aufgekommen?


„In den meisten Unternehmen wird Cybersecurity weiterhin intern abgewickelt, jedoch werden interne Ressourcen immer seltener und teuer. Auch wächst das Bedürfnis nach Wissen, welches nötig ist, um im Bereich IT-Sicherheit mitzuhalten, immer schneller.


„Umfragen zeigen, dass viele dieser Unternehmen daher planen, mittelfristig die meisten dieser Aufgaben an Managed Service Providers (MSP) auszulagern. Wir erwarten daher eine steigende Zahl an interessanten Transaktionen in diesem Segment, welche weiterhin den Deal-Fluss antrieben und Bewertungen beibehalten wird.“


Axel Brill

Director

Hampleton Partners