Close

Berichtseinleitung

Durch das Eintreten von Augmented and Virtual Reality (AR/VR) in unserem Alltag wird Science -Fiction zur Realität. Die Fertigung sowie Gesundheitsversorgung sind zwei vertikale Industrien, die signifikanten Fortschritt in der Anwendung von AR/VR-Technologien in ihrem täglichen Ablauf erzielt haben.


Hampletons neuester AR/VR Report konzentriert sich auf die jüngsten Entwicklungen in Großindustrien, Unternehmen sowie Sub-Sektoren.


Bericht zu AR/VR jetzt veröffentlicht

  • Neben Tech-Schwergewichten and Start-Ups, sind im 2. Halbjahr in 2017 globale Unternehmen wie Cisco, HP and Accenture in Enterprise VR eingetreten

  • Fortschritte in Displaytechnologie sind zum größten Teil für das 47 prozentige Wachstum in der festgebundenen Head-Mounted Displaykategorie verantwortlich

  • Im Rennen um die Integration von Technologie kommt es zum Anstieg in Start-Up Akquisitionen. Dies wird Wachstum im Bereich AR/VR antreiben, da Tech-Giganten gezwungen sind, innovative Produkte sowie Plattformen zu entwickeln.

Highlights

Top-Käufer

Deal-Geografie

Wo auf der Welt werden die größten Deals abgeschlossen? Wo sollten Sie Ihre Anstrengungen fokussieren, um Kontakte zu Käufern und disruptiven Unternehmen zu knüpfen, die Ihnen helfen könnten, Ihr Unternehmen zu transformieren?

Eine maßgebliche Liste der Top-Käufer: Was sagt dies über die Entwicklungsrichtung des Sektors aus und wie wird diese M&A-Entwicklung Ihr Unternehmen betreffen?

Wieviel ist Ihr Unternehmen wert? Was sollten Sie für Ihre nächste M&A Transaktion bezahlen? Erhalten Sie hier einen essentiellen Überblick über Transaktionswerte.

Bewertungsparameter

Top-Käufer im Bericht

Wieso ist eine neue Notwendigkeit für AR/VR aufgekommen?

„Da AR/VR seine technischen Wurzeln in der Spieleindustrie hat, war es absehbar, dass es (zusätzlich zu den sehr erfolgreichen Multiplayer-Spielen) sozialer werden würde. Statt einer Person, die in eine virtuelle Welt eintritt, können die Verbraucher nun virtuelle Erfahrungen austauschen und sich mit früheren Befürchtungen an den Markt wenden.


Während AR/VR vorwiegend zur Unterstützung von Vertrieb und Marketing eingesetzt wurde, fließen nun immer mehr Anstrengungen in Richtung AR/VR in die Unterstützung von Industrie und Fertigungsprozessen. Der Fortschritt ist langsamer, als die Optimisten gehofft hatten, aber er scheint stärker und nachhaltiger zu sein, als die Pessimisten vorausgesagt hatten."



Heiko Garrelfs

Sector Principal

Hampleton Partners