Artificial Intelligence, Augmented Reality und Virtual Reality – Neue Technologien erschaffen eine Revolution die uns alle beeinflussen wird!

Die Übernahme von Eyefluence Inc. durch Google ist Ausdruck der Google-Vision bezüglich ihrer Zukunft im AR-/VR- Bereich. Die Eyefluence-Technologie ermöglicht eine AR-/VR-Interaktion in der Zukunft, indem dem Nutzer die Möglichkeit gegeben wird, Gegenstände mit den Augen auszuwählen. Zusätzlich zur Entwicklung des VR-Viewer von Google hat man hier noch über 500 Mio. US$ in Magic Leap investiert.

Samsung erwarb im Oktober 2016 Viv Labs Inc., Entwickler einer mobilen App zu Spracherkennung und künstlicher Intelligenz. Viv Labs wurde von den Entwicklern von Siri als Einzelanwendung hergestellt, mit der Entwicklern eine Software an die Hand gegeben wird, die es ihnen ermöglicht, intelligente, dialogbasierte Schnittstellen zu schaffen. Unternehmen im Bereich Spracherkennungssoftware wurden in der Vergangenheit gerne von anderen Branchenriesen wie Amazon, Apple, Facebook und Google übernommen, die in den vergangenen 5 Jahren 10 solcher Transaktionen unterzeichnet haben. Mit der Übernahme von Viv Labs möchte Samsung seinen Ansatz zur Schaffung eines intelligent vernetzten Hauses weiter vorantreiben. Im August ist auch die New York Times auf den AR-/VR-Zug aufgesprungen und hat Face Love übernommen, einen Anbieter von AR-/VR-fähigen Marketingkampagnen. Die Times beabsichtigt, die Kapazitäten von HelloSociety und T Brand mit Fake Love zu verbinden, um selbst als vielseitige Agentur wahrgenommen zu werden